Jedes Lächeln umkreist den Planeten,

 unaufhaltsam erzeugt es Freude und Mitmenschlichkeit.

 Lasst uns Gesten pflanzen.

 

 

Biodanza im Bienenhaus

montags I 20.00 - 22.00 Uhr I  Waldimkerei Schaumburg!

 

Als ich zum ersten Mal das Bienenhaus betrat, fühlte ich mich gleich geborgen und zuhause. Die organische Bauweise, die natürlichen Materialien, der Blick ins weite Land, die Nähe zu den Bienenvölkern, das ruhige Summen, der Duft aus Honig, Bienenwachs, Pollen und Propolis, der den Raum erfüllte, lies mich Frieden atmen. Ein ganz wohliges und warmes Gefühl durchströmte mich.

Ein ganz besonderer Ort. Ein wunderschöner Raum.

Danke Anna!

Die Idee des Systems Biodanza ist, dass wir Menschen durch unsere Begegnungen, unsere Bewegungen, unseren Tanz, in jedem Moment unseres Lebens, die Bedingungen der Ernährung des Lebens wiederherstellen können. Dies geschieht im Biodanza durch Gesten, Bewegungen, nonverbale Kommunikation, das Leben im Hier und Jetzt, in einer liebevollen Beziehung zu sich selbst, zu den anderen und dem Kosmos. Die Magnetismen des Tanzes erzeugen kreative, sinnliche, affektive und biologische Felder, welche die Zeremonie des Lebens darstellen.

Biodanza - Tanz des Lebens

(bios: das Leben, danza: der Tanz, sinnerfüllte Bewegung

 

Tanz ist Bewegung - Tanz ist Leben.

Wir tanzen seit Menschengedenken, in allen Kulturen und vielen Religionen. 

Tanz ist Ausdruck für das Feiern, ist Symbol für die existenzielle Freude, lebendig und mit anderen Menschen verbunden zu sein. Tanz beinhaltet auch eine besondere Magie, die ermöglicht, das "ganz Andere" zu berühren.

 

Der lebendige Tanz entsteht, wenn die Bewegungen sich mit den Gefühlen verbinden.

Wenn dieser Tanz mit dem Leben verbunden ist, entspringt in uns ein gewaltiger Wille zu leben, mit Freude und Genuss.

 

Mit Biodanza zelebrieren wir die Freude am Leben zu sein.

Auf spielerische, lustvolle Weise führt Biodanza die Tanzenden zurück zum Ursprung ihrer Lebendigkeit. Die Tanzenden finden zu ihrer Kraft, spüren Lebenslust und Mut. Biodanza fördert das Selbstvertrauen, die Freude und die Genussfähigkeit.

 

Die Tänze im Biodanza orientieren sich an eigenen, natürlichen Bewegungen. 

Es gibt keine festen Schrittfolgen. Tanzerfahrung oder Tanztalent sind nicht notwendig. Menschen aller Altersstufen können tanzen.

 

Die Wurzeln von Biodanza: Rolando Toro entwickelte die ersten Grundlagen von Biodanza in den 60er Jahren in Südamerika. Er war Psychologe, Anthropologe und Künstler und arbeitete damals an der medizinischen Fakultät der Universidad de Chile. Rolando Toro verband im Biodanza anthropologische und ethnologische Einflüsse von Tänzen und Riten verschiedener Völker mit den Ansätzen der humanistischen Psychologie. 

Die Intension ist, die Tanzenden an die einfachsten und ursprünglichsten Lebensvorgänge, an die Grundlage unserer Existenz zu erinnern.

Auf diese Weise stellen wir eine Rückverbindung mit unserer Spezies "Mensch" her.

01.07. GartenVivencia bei Iris! Mit anschließendem gemütlichem Beisammensein ums Lagerfeuer

Beitrag 20 EUR

 

*23.09. I 21.10. I 28.10. I 04.11. I 11.11. I 18.11. I 25.11. I 02.12. I 09.12.

Kurs 162 EUR (dieser Kurs kann gerne in 2 Raten bezahlt werden)

 

16.12. WeihnachtsVivencia bei Iris! Mit anschließender gemütlicher Feier am warmen Ofen 

Beitrag 20 EUR

 

*Der erste Abend ist offen für alle, die Biodanza  gerne kennenlernen,  gerne mal wieder tanzen, oder wieder in der Gruppe mittanzen möchten.

 20.00 - 22.00 Uhr

Für den Abend braucht Ihr bequeme Kleidung und etwas zum Trinken!

 Interessierte und Neueinsteiger*Innen sind herzlich willkommen!

 

Ermäßigung nach Absprache möglich.

Schüler*innen, Student*innen und Rentner*innen erhalten 50% Ermäßigung.

Zum Forsthaus 21, 31552 Reinsdorf/Apelern

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Verantwortung.

Wenn Du mit uns tanzen möchtest, melde Dich bitte vorher an! Wir freuen uns immer auf neue Tänzer*innen.

Wenn Du Fragen hast, nutze das Kontaktformular oder ruf mich gerne an.

 

Die meisten von uns tanzen barfuß in bequemer Kleidung und es ist gut, wenn Du Dir Wasser zum Trinken mitbringst.

Das in Deutschland einzigartige Bienenhaus ist ein Ort für wissenschaftliche, pädagogische und kulturelle Veranstaltungen. Ein Ort, von dem aus die Naturräume der biologischen Vielfalt erweitert werden. Es inspiriert zur Achtsamkeit, öffnet Wege zur Selbstheilung der Natur und regt zur Selbstreflexion an. 

… weitere Infos findet Ihr hier !