Download
Monographie Die Ursehnsucht nach Ganzheit
Monographie Die Ursehnsucht nach Ganzhei
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Die Ursehnsucht nach Ganzheit

Über das Erleben der Transzendenz in der Methode Biodanza

Monografie zur Zertifizierung als Biodanza-Lehrerin

Iris Lülsdorf

im Sommer 2016

„Für mich bedeutet Transzendenz der Zugang zu Schönheit und Fülle. Eine Wahrnehmung aus einer veränderten Perspektive, in der ich das Wissen um die Heiligkeit des Lebens wahrnehmen kann. Ein Zustand der Hingabe und Demut. Ich spüre die Stimmigkeit, die Richtigkeit der Ereignisse. In diesem Zustand fühle ich mich heil und ganz, verbunden mit allem, eingebettet in ein unteilbares Ganzes, von dessen Teil ich bin und in dem ich meinen Platz einnehme, jenen Platz, an dem ich „richtig“ bin. Es ist mein Platz im Ganzen, an dem mir meine Einzigartigkeit zur Heimat wird. Ich spüre das Pulsieren des Göttlichen im Menschlichen und des Menschlichen im Göttlichen, eine universelle Liebe, Leben, Schöpferkraft, Vollkommenheit, Heilung, die durch mich ihren freien Ausdruck findet, jenseits aller Vorstellungen, jeden Augenblick neu und anders – und doch ganz ich.

Diese Augenblicke der „veränderten Wahrnehmung“ waren und sind für mich immer wunderschön. Ich erlebe sie durch die „verbundene Atemarbeit“, alleine, zu zweit oder in der Gruppe. Ich erlebe sie in der Natur, wenn ich meditiere und wenn ich tanze.“

Iris